COVID-19

COVID-19

COVID-19

(10. Juli 2021)

In diesem Abschnitt finden Sie Informationen zu COVID-19 und seinen Auswirkungen auf den Camino.

Ab dem 3. Mai gibt es innerhalb Frankreichs keine Reisebeschränkungen mehr. Seit gestern sind die Cafés und Restaurants wieder geöffnet.

In Spanien ist die Situation komplizierter, da jede Provinz die nationalen Richtlinien selbst ergänzen kann. Auf dieser Karte finden Sie die wichtigsten Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Camino Francés. Für weitere Informationen können Sie das Pilgerbüro in Saint-Jean-Pied-de-Port anrufen: (+33) (0)5 59 37 05 09.

Weitere Informationen finden Sie auf den folgenden Websites:

  • In Frankreich dürfen Pilgerherbergen, Privatadressen (‘Pilger für Pilger’), Gästezimmer, Hotels, Campingplätze, usw. Gäste empfangen, wenn die Gesundheitsvorschriften eingehalten werden.
    Die offiziellen Informationen hierzu finden Sie unter: Légifrance (siehe: "Titre 4, Chapitre 3") und Service Public France (beide Websites nur auf Französisch).
     
  • Französische Regierung: Informations Coronavirus (in Französisch und Englisch)
      
  • Auswärtiges Amt Deutschland: Reise- und Sicherheitshinweise Frankreich (COVID-19-bedingte Teilreisewarnung)
      
  • St. Jakobusbruderschaft Trier E. V.: Pilgern in Zeiten von Corona.

Auf unserer digitalen Karte finden Sie die neuesten Informationen über die Unterkunft entlang der Route.
Hoffentlich können wir uns dieses Jahr wieder auf den Weg machen. Bis dann: Bleib gesund!

"Le chemin de la vie" (Film)